Publikationen:

 

Die Fünf Meister aus Sichuan (Sichuan wu junzi): Die Posthermetischen Lyriker Bai Hua, Zhang Zao, Zhong Ming, Ouyang Jianghe und Zhai Yongming [Taschenbuch], Disserta Verlag Hamburg, 2010. Hier

 

„Übersetzungen der Gedichte Cheng Zhouyus“, in: Orientierungen. Zeitschrift zur Kultur Asiens, hrsg. B. Danhäuser & W. Kubin, München: edition global, 2/2006.

 

Wat  los Parzen? Lyrik und Prosa, Berlin: Aphaia Verlag, 2005.

  

Lektorate (belletristik):

 

Bei Dao. Gottes chinesischer Sohn. Weidle Verlag 2011 (ko-lektoriert). 

 

Vorträge:

 

„Das Selbstverständnis der chinesischen Gegenwartslyrik“. Vortrag am Konfuzius Institut Leipzig, 29.04.2010.

 

„Keter Malkuth – Die Königskrone: Die liturgische Dichtung des Salomon ben ibn Gabirol“. Vortrag an der Jagiellonen Universität Krakau, 15.04.2005.