Wissenschaftlich schreiben zu können, ist zentral für Ihr Studium. Der wissenschaftliche Erfolg beginnt bei der Qualität der Texte und hängt von ihm ab. Denn nur, was beim Leser gut ankommt, wird seine Wirkung entfalten können.

 

Wer wissenschaftlich schreibt, muss viele Hürden nehmen. Diese zu überwinden kann Auswirkungen auf den späteren beruflichen Erfolg haben. Eine richtige Anleitung fördert dabei die Präzision, erhöht das Reflexionsniveau und steigert die eigene Überzeugung. Offenheit und Flexibilität werden trainiert.

 

Wissenschaftliches Schreiben ist dennoch nicht gleichzusetzen mit dem entstandenen Text selbst, sondern beginnt schon viel früher: bei der Themensuche, bei der Kommunikation zum Betreuer, bei der Literatursuche, bei der Aufarbeitung von Quellen, beim Zeitmanagement uvm. Das Schreiben wissenschaftlicher Texte hat dort seinen Ursprung, wo Neugier, Kreativität und Schreiblust verortet sind: bei Ihnen.